2021 Spielplatz am Hermann-Seidel-Park

TypPlanungAusführung
Objektplanung2020 – 20212021
BauherrBausummeOrt
Landeshauptstadt Dresden350.000,00 € (Brutto)Dresden

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft (ASA) beauftragte die Umgestaltung des Spielplatzes im Hermann-Seidel-Park in Dresden, da der Zustand des Spielplatzes für den hohen Nutzungsdruck unzureichend war.

Der Spielplatz befindet sich in einer denkmalgeschützten Parkanlage, dem Hermann-Seidel-Park, und wurde auf Grundlage, der vom Landesamt für Denkmalpflege bestätigten, denkmalpflegerischen Zielstellung in Form und Größe rekonstruiert und neugestaltet.

Der Spielplatzbereich wurde in zwei Teilflächen gegliedert, die sich an der historischen Hippodrom-Form orientieren. Der mittlere Teil (neben dem Bolzplatz) bietet Spielangebote für jüngere Kinder (Spielbereich 1), der andere Teil (Spielbereich 2) ist für ältere Kinder gedacht. Die Doppelschaukel sowie die Tischtennisplatten wurden aus dem Bestand übernommen. Der Sandkasten sowie die ihn umgebende Plattenfläche unter den zwei großen Bestandsbäumen blieben erhalten.